Ernst Lorch erwirbt Martika

Buy side

Ernst Lorch – Martika (igor-ovsyannykov-252356-unsplash.jpg)

Sell side
Martika Autoteile GmbH

Buy side
Ernst Lorch KG

Branche
Automotive

Im Rahmen der strategischen Unternehmensentwicklung hat die Ernst Lorch KG mit Sitz in Albstadt die Anteile an der Martika Autoteile GmbH mit Sitz in Backnang übernommen.

Das Mandat von Transfer Partners auf Seiten des Käufers erstreckte sich über die Begleitung des gesamten Transaktionsprozesses bis zum erfolgreichen Abschluss der Transaktion.

Martika ist ein erfolgreicher Groß- und Einzelhändler für KFZ-Teile sowie Anbieter von Werkzeugen und Zubehör in der Region Stuttgart. Neben dem Hauptstandort Backnang verfügt Martika über fünf weitere Filialen in Schorndorf, Waiblingen, Winnenden, Steinheim a. d. Murr und Welzheim. Als Familienunternehmen mit 40-jähriger Tradition beschäftigt das Unternehmen rund 60 Mitarbeiter.

Lorch ist ein mittelständisches Familienunternehmen in der vierten Generation. Der Bosch Vertragsgroßhändler mit Hauptsitz in Albstadt, bedient derzeit über das Zentrallager und 19 Filialen Werkstattpartner in Deutschland, Schweiz und Österreich. Neben einer hohen Warenverfügbarkeit und einer schnellen Logistik, liegt einer der Vertriebsschwerpunkte auf der umfassenden Unterstützung von KFZ-Betrieben.

Der Mitarbeiterstamm von Martika sowie alle Standorte werden in bestehender Struktur erhalten bleiben. Ab April 2017 erfolgt eine vollständige Integration des Unternehmens wobei die etablierte Marke „Martika“ weiterhin im Einzelhandelsbereich fortgeführt wird. Der Geschäftsführende Gesellschafter von Martika, Herr Lothar Riedel, wird dem Unternehmen auch zukünftig beratend zur Seite stehen.

Mit der Übernahme von Martika setzt Lorch die Strategie des stetigen Unternehmenswachstums weiter fort. Das Vertriebsgebiet von Martika stellt für Lorch eine strategisch wichtige Erweiterung und passende Ergänzung zum bisherigen Marktgebiet dar.