Titgemeyer erwirbt Cirteq

Buy side

Titgemeyer erwirbt Cirteq (photo-1473445730015-841f29a9490b.jpg)

Sell side
Cirteq Ltd.

Buy side
Titgemeyer Group

Transfer Partners hat die Titgemeyer Group mit Hauptsitz in Osnabrück bei der Übernahme der Cirteq Ltd. mit Sitz in Glusburn in der Nähe von Keighley, Großbritannien, begleitet und im Rahmen des Transaktionsprozesses umfassend beraten.

Die Titgemeyer Group ist ein international führendes Unternehmen für Befestigungstechnik und Fahrzeugbauteile mit mehr als 550 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an 15 verschiedenen Standorten Europas.

Das Traditionsunternehmen entwickelt, fertigt und vertreibt mehr als 30.000 Befestigungselemente, Werkzeuge und Fahrzeugbauteile für unterschiedliche Branchen – in Serie und auf Kundenwunsch. In eigenen Werken in Großbritannien werden Sicherungsscheiben und Schließringbolzen produziert, in Tschechien Werkzeuge und Automatisierungslösungen und in Deutschland Kofferaufbauten, Ladungssicherungs- und Rollladensysteme.

Cirteq Ltd. ist ein führender Hersteller von Befestigungselementen und Sicherungsringen für verschiedenste Industriezweige. Der Kundenkreis des Unternehmens erstreckt sich auf die Bereiche Automotive und Industrie, Nutzfahrzeuge und Baumaschinen, Landwirtschaft und erneuerbare Energien.

Cirteq und seine Vorgängerunternehmen produzieren bereits seit mehr als 75 Jahren Sicherungselemente wie Spreng- und Sicherungsringe, Drahtbiegeteile sowie diverse Pass- und Stützscheiben. Cirteq vollzieht sämtliche Fertigungsprozesse (von der Herstellung des Ausgangsmaterials über die Bearbeitung mittels Wickeln, Stanzen, Formen bis hin zur thermischen Behandlung und Oberflächenveredelung) in der eigenen Produktionsstätte in Großbritannien.

Durch die Akquisition von Cirteq sowie den zugehörigen Erwerb der Betriebsgrundstücke aus dem Privatvermögen der Verkäufer stärkt Titgemeyer die eigene Marktposition in der Fertigung von Befestigungstechnik und erweitert die Unternehmenspräsenz in Großbritannien um einen weiteren Standort.

Unser Mandat auf Seiten des Käufers erstreckte sich über die Begleitung des Transaktionsprozesses, einschließlich der Financial Due Diligence und der Vertragsverhandlungen, bis zum erfolgreichen Abschluss der Transaktion.