Applus+ übernimmt IMA Dresden

Sell side

Applus+  übernimmt IMA Dresden (pexels-chokniti-khongchum-2280547.jpg)

Sell side
IMA Materialforschung und Anwendungstechnik GmbH

Buy side
Applus Services, S.A.

Transfer Partners hat den Gesellschafter der IMA Materialforschung und Anwendungstechnik GmbH (IMA Dresden) mit Sitz in Dresden bei der Veräußerung seiner Unternehmensanteile an die spanische Applus Services, S.A. Gruppe (Applus+ Laboratories) mit Sitz in Barcelona umfassend beraten.

Die IMA Dresden wurde in den 1950er Jahren als staatliches Prüflabor in Deutschland mit Schwerpunkt Luft- und Raumfahrtindustrie gegründet und 1993 privatisiert. Heute ist es eines der angesehensten Labore für Struktur- und Materialprüfungen mit einem diversifizierten Kundenstamm. IMA Dresden gilt in den meisten seiner Schlüsselmärkte wie Eisenbahn, Luft- und Raumfahrt und Verteidigung, Windenergie, Bauprodukte, medizinische Geräte und Automobilbau als europa- bzw. weltweit führend. Es verfügt über eine umfassende Liste von Akkreditierungen durch seine großen Industriekunden sowie durch die wichtigsten Akkreditierungsstellen.

Die spanische Applus+ Gruppe ist ein globales Prüf-, Inspektions- und Zertifizierungsunternehmen, welches sich auf die Bereiche der Struktur- und Materialprüfung spezialisiert hat.

Das Mandat von Transfer Partners umfasste den gesamten Veräußerungsprozess, einschließlich der Erstellung der transaktionsrelevanten Dokumente, dem Management der Due Diligence sowie der Unterstützung der finalen Verhandlungen bis zum erfolgreichen Abschluss.