Penguin Random House Verlagsgruppe erwirbt den frechverlag der WEKA Group

Sell side

Penguin Random House Verlagsgruppe erwirbt den frechverlag der WEKA Group (frech.jpg)

Sell side
frechverlag GmbH

Buy side
Penguin Random House Verlagsgruppe GmbH

Branche
TMT

Transfer Partners hat die WEKA Group bei der Veräußerung ihrer Tochtergesellschaft, des frechverlags GmbH (frechverlag) mit Sitz in Stuttgart/Deutschland an die Penguin Random House Verlagsgruppe, mit Sitz in München/Deutschland beraten. Die Penguin Random House Verlagsgruppe ist Teil der internationalen Verlagsgruppe Penguin Random House, einem Unternehmensbereich des Medienkonzerns Bertelsmann SE & Co. KGaA. Die Transaktion unterliegt der kartellrechtlichen Genehmigung und soll wirtschaftlich rückwirkend zum 1. Januar 2021 erfolgen.

Der frechverlag wurde im Jahr 1955 gegründet und beschäftigt rund 80 Mitarbeiter:innen. Mit den Marken TOPP und Busse Seewald ist er im deutschsprachigen Raum einer der führenden Verlage im Bereich der kreativen Ratgeber und Do it yourself. Während TOPP als bestens etablierte Marke alle Kreativtechniken abdeckt, steht Busse Seewald für Wohnen und Lifestyle.

In der WEKA Group hat der frechverlag in den vergangenen Jahren bereits prosperiert. Jetzt haben wir mit der Penguin Random House Verlagsgruppe eine ideale neue Heimat gefunden, um weiter zu wachsen und von der Zusammenarbeit zu profitieren“, kommentiert Michael Zirn, Geschäftsführer des frechverlags, die Transaktion.

Die Penguin Random House Verlagsgruppe ist mit ihren mehr als 40 Verlagen und rund 800 Mitarbeiter:innen die größte deutschsprachige Publikumsverlagsgruppe.

Das Mandat von Transfer Partners umfasste den gesamten Veräußerungsprozess einschließlich der Erstellung transaktionsrelevanter Dokumente, dem Management der Due Diligence sowie der Unterstützung der finalen Verhandlungen bis zum erfolgreichen Abschluss.